Ikonophobie

Kunst Boris Maximowitz
Bildrechte: S. Wameser

Rauminstallation von Boris Maximowitz in St. Markus München-Maxvorstadt

Für Boris Maximowitz ist Mensch und Gesellschaft das Thema seiner künstlerischen Auseinandersetzung. Seine raumgreifende Installation setzt sich mit kultureller Aneignung, politischer Zensur und gesellschaftlicher Verdrängung auseinander. Der Künstler präsentiert Reaktionen auf sein Alter Ego, die Kunstfigur bobothebubu, die in einer von ihm geschaffenen Welt tanzt, den nackten Körper schwarz bemalt. Die Farbe Schwarz steht für ihn bildhaft für die menschlichen Abgründe. Die Nachahmung von schwarzer Hautfarbe muss sich dem Vorwurf aussetzen, dass eine rassistische Tradition fortgeführt wird.

Maximowitz führt eine intensive Recherche zu verschiedenen Bilderverboten durch. Er präsentiert Motive auf Papier, die durch eine speziell entwickelte Technik schwarz erscheinen, aber aus einer bestimmten Perspektive durch den Einfall des Lichtes lesbar werden. Hinter dem Taufbecken wird die Videoarbeit birth präsentiert, die den Künstler zeigt, wie er aus einer muttermundartigen Öffnung geboren wird und unter der Anstrengung der Geburt zusammenbricht. Im Raum verteilt finden sich Körperabdrücke der Kunstfigur. Auf der Rückseite der Kirchenstühle hat der Künstler Textfragmente platziert. Diese Zitate stammen aus realen Konversationen über das Alter Ego.

Kunst Boris Maximowitz
Bildrechte: S. Wameser

Boris Maximowitz

Geboren 1985 Weißenburg, lebt und arbeitet in München

Studium

2011 - 2016
Akademie der Bildenden Künste, München, Studium bei Prof. Hermann Pitz

2008 Ausbildung als Goldschmied, Zeichenakademie Hanau

Ausstellungen (Auswahl)

2018
Unfollow me, Nir Altman Galerie, Munich
Tacker Prize, Galerie der Künstler (BBK), München

2017
“White Flag”, Boris Maximowitz and Karen Michiko Ernst, Nir Altman Galerie, München
“Tor” Outdoor sculpture, Campfire festival, Dortmund
“White cube.not” Treibgut, München

2016
self, room / room piece rewinded, Graduation-Exhibition, AdbK München

2015
Solo exhibition, Roundabout project-room, München

2014
9h of Happy, video-sound-installation, group exhibition, Short Time Galerie, München
MUT, permanent puplic light-installation, UNDER(DE)CONSTRUCTION, München

2013
Dunkelfeld, interaktiv light-/room-installation, Achselschwang am Ammersee
Nichts, concept and catalogue with Alexander Eisfeld, years exhibition, AdbK München
Actually I came to provoke, performance, film with Laurel Severin, Molbert Gallery, St. PetersburgWas es zu sagen gilt, interaktiv room-installation, solo exhibition, AdbK, München

2012
Diese Show kennt keine Grenzen, room-installation with Sandra Schallinger, group exhibition BEAST, Nürnberg
Betonschuhe, interactive sculpture and performance, years exhibition, AdbK München
relevante Untate, with Melanie Kölling, Meister & Margarita gallery, Frankfurt a. Main